Barschulung

Spirituosenkunde

WERMUT

Wermut ist ein Aperitifwein, der in Cocktails wie Manhattan, Martini oder Negroni eine unverzichtbare Rolle spielt. In den letzten Jahren wird er aber vermehrt auch ohne Zusatz anderer Spirituosen als Basis für leichte Longdrinks verwendet.

Herkunft: traditionell Italien und Frankreich, heute weltweit
RohstoffWein, aromatisiert mit Früchten, Kräutern und Gewürzen
Fasslagerung: möglich
Alkoholgehalt: mind. 14,5% Vol./max. 21,9% Vol.

Wermut ist ein Aperitifwein, der mindestens 75 Prozent Wein enthält und mit dem namensgebenden Wermutkraut sowie anderen Pflanzen aromatisiert wird. Typisch sind z. B. Zimt, Vanille, Muskat, Nelken oder Zitrusschale. Außerdem darf Wermut Zucker, Most und zusätzlichen Alkohol enthalten. Die bekanntesten Wermuts kommen aus den Weinnationen Italien und Frankreich, heute wird Wermut allerdings auch in vielen anderen Ländern produziert.

Dry
Trockener Wermut, meist hell bis goldgelb

Rosso/Rouge
Süßer Wermut, rötlich.

Bianco/Blanc
Süßer Wermut, häufig mit floralen Aromen, fast farblos bis gelblich

Ambre
Seltener zu findende Variante mit eher süßem Geschmack und bräunlich-rötlicher Farbe

 

KENNEN SIE SCHON

Snacks für Cocktails
Rezepte und mehr