TOP

Interview Dominik Mohr, Barkeeper in laut Mixology einer der besten und traditionsreichsten Bars in Deutschland zum Thema "Tresenhelden" 

 

Dominik Mohr

Was macht für Dich einen Tresenhelden aus?
Jeder der mit Leidenschaft und Hingabe für seine Gäste da ist und nebenher noch Spaß dabei hat, mit alten und neuen Zutaten geschmackliche Erlebnisse zu zaubern.

 

Was inspiriert Dich bei der Kreation Deiner Drinks?
Die Rezeptur ist inspiriert durch einen schon etwas älteren Tiki-Drink: den "Royal Bermuda Yacht Club". Diesen, recht kräftigen Drink auf Rum-Basis in Balance mit etwas Süße (Falernum) und Säure (Limette) und einem Curacao Likör (Orange), habe ich nun etwas mehr in den Sommer geholt. Was bedeutet die Alkoholstärke etwas zurück genommen durch den Austausch des Likörs gegen granini Trinkgenuss Orangensaft. Die leichte Säurequelle wird durch granini Trinkgenuss Schwarze Johannisbeere fast gänzlich ersetzt. Die Süße ist auch weiterhin ein Falernum, welcher allerdings nach einer eigenen Rezeptur entstanden ist.

Um noch eine weiter Ebene im Drink zu schaffen, kommt noch etwas frischer Ingwer mit hinzu.

 

Was war Dein erster Kontakt mit granini hinter der Bar/in der Gastro?
Ich durfte Teil des Barkeeper-Förderprogramm „granini young talents“ sein und im Zuge dessen den IHK Barmixer machen (2012).

 

Hinter welchem Tresen bist Du zurzeit der Held?
Zur Zeit bin ich für die Gäste der Spirits Bar in Köln da.

 

Für welchen Frucht-Cocktail würdest Du die Zutaten auf eine einsame Insel mitnehmen?
Schwierig! Müsste mich erstmal vor Ort umschauen was es dort frisches gibt und wie das dann kombinierbar ist!

 

Welchen Tipp hast Du für einen Nachwuchs-Barkeeper auf seinem Weg in die Barszene?

Jeder hat seine eigene Herangehensweise, kann aber nur empfehlen erst die Basics gut zu beherrschen. Wer diese verstanden hat, tut sich mit allem später leichter.

 

The PegLeg

The PegLeg

  • 4cl Barbados Rum (Mount Gay)
  • 5cl granini Trinkgenuss Schwarze Johannisbeere
  • 1cl granini Trinkgenuss Orange
  • 2cl Falernum
  • 1cl Limette
  • 2cm Ingwer (frisch)

 

Ingwer in einen Shaker geben und kräftig andrücken. Alle anderen Zutaten dazu fügen und mit Eis kräftig shaken. Durch ein grobes und feines Sieb in eine gekühlte Cocktailschale geben. Zur Garnitur eine Scheibe eingelegter Ingwer ans Glas klemmen und eine Johannisbeere in das Körbchen legen.