TOP

2010 fanden sich die granini Young Talents in Koblenz ein, um ihrem Ziel, den Abschluss als IHK Barmixer gemeinsam in Angriff zu nehmen.

  

Folgend finden Sie die Teilnehmer und welcher Tätigkeit sie nach erfolgreich bestandener Prüfung derzeit nachgehen. Zudem erfahren Sie, was die Teilnehmer selbst zum granini-Förderprogramm zu sagen haben!

 

Claudia Gerster

Claudia Gerster

Dein aktueller Job?

Ich bin seit über 3 Jahren Barchefin in der „Switch die bewegte Bar“ in Hattersheim.

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Mir hat das gYT-Programm mehr als nur geholfen, ich habe so viel mitgenommen an Erfahrungen und Wissenswertes und neue Menschen kennengelernt und habe durch den Kurs gemerkt, dass ich noch mehr lernen möchte und werde dieses Jahr meinen IHK-Barmeister machen.

 

Marcus Hinrichsen

Marcus Hinrichsen

Dein aktueller Job?

Seit dem Dezember 2012 arbeite ich in der Lang Bar im Waldorf Astoria Berlin als Bartender.

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Dank des Förderprogramms ergab sich mir die Möglichkeit direkt nach meiner Ausbildung in einer renommierten Bar der 5-Sterne Superior Hotellerie als Bartender einzusteigen (VOX Bar, Grand Hyatt Berlin). Es war eine sehr anspruchsvolle und lehrreiche Zeit, an die ich mich gerne zurückerinnere. Ich empfehle es jedem/er Jungbartender/in diese einzigartige und großzügige Chance zu nutzen!

Laura-Josephin Wolf

Laura-Josephin Wolf

Dein aktueller Job?

Ich besitze immer noch das Hotel am Schloss & den Blue Water Club in Fulda.

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Ich habe sehr viel Fachwissen über die Getränkewelt erlangt und dabei unheimlich viele interessante Menschen kennengelernt. Dieses Wissen und die Erfahrungen, die ich gemacht habe, bestärken mich in meinem alltäglichen Gastronomie-Leben und machen mich noch erfolgreicher. Ich glaube es würde mir etwas Wichtiges fehlen, hätte ich nicht an diesem Programm teilnehmen dürfen.

Markus Michels

Markus Michels

Dein aktueller Job?

Ich bin zur Zeit selbständig Flair-Bartender und arbeite in keiner Bar. Ich bin in der Planung, dieses Jahr eine eigene Barschule zu eröffnen.

 

Dein Statement zum gYT-Programm?

gYT ist einfach großartig... So viel Know-how von den Profis zu bekommen ist enorm. Und die Kollegen, mit denen man diese schöne Zeit hatte, wird man wohl nie vergessen!

 

 

Clarissa Haller

Clarissa Haller

Dein aktueller Job?

Ich arbeite im eigenen Familienbetrieb als Junior Geschäftsführerin, nebenbei bin ich selbstständig mit einem VIP-Butler-Service.

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Das fundierte Wissen, das wir im gYT-Programm erwerben durften, hat mir sehr viel im Beruf gebracht. Es ist ein sehr tolles Programm und eine tolle Chance und Sprungbrett für die bevorstehende Karriere! Es hat einen riesen Spaß gemacht und fördert die Lust und das Verlangen sich ständig weiterzubilden!

Jan Christoph Kohlhoff

Jan Christoph Kohlhoff

Dein aktueller Job?

Nach meinem Abschluss zum Hotelmeister und Hotel- und Gaststättenbetriebswirt an der Hotelfachschule zu Lübeck bin ich Betriebsleiter im Park Café Schöne Aussichten in Hamburg.

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Das gYT Programm war eine starke Basis für meine weitere gastronomische Karriere. Das dort vermittelte Fachwissen sowie praktische Kompetenzen und die Kollegialität der anderen Teilnehmer und Coaches ebneten mir den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

  

granini war bzw. ist ein hervorragender Partner für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Ich freue mich auf weitere gemeinsame Projekte!

Özer Üngör

Özer Üngör

Dein aktueller Job?

Ich studiere zur Zeit und bin nicht in der Gastronomie tätig. Dieses möchte ich nach meinem Studium aber wieder ändern!

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Man trifft auf fremde Kollegen aus ganz Deutschland und wird zu fremden Ausbildern gebracht – und schon nach kurzer Zeit merkt man, dass alle super freundlich sind. Das Besondere ist, die Interessen überschneiden sich. Dabei kommt es nicht nur auf den einen perfekten Drink an, es geht um alles was den Bartender bewegt. Ich erinnere mich insbesondere an eine Diskussion, die wir abends auf unserem Zimmer hatten, es ging um die Größe, Form, Dicke und Farbe der Servietten die wir benutzen… Ich denke, da muss man nicht mehr viel zu sagen. Da sind schon alle irgendwie verrückt, aber ich war gerne dabei! :) Jeder, der diese Möglichkeit nicht nutzt, ist selbst schuld.

 

Weitere Infos zum gYT-Programm

Auf der offiziellen gYT-Website finden Sie weitere, interessante Informationen rund um das granini-Förderprogramm für junge Barkeeper sowie Fotogalerien und vieles mehr!
Jetzt gYT-Website besuchen!