TOP

2008 startete das granini-Förderprogramm zum ersten Mal. Unter allen Bewerber wurden insgesamt acht Nachwuchs-Barkeeper-/innen durch die Jury ermittelt, die dann in Berlin zusammenkamen und sich ihrer neuen Herausforderung stellten.

  

Folgend finden Sie die Teilnehmer und welcher Tätigkeit sie nach erfolgreich bestandener Prüfung derzeit nachgehen. Zudem erfahren Sie, was die Teilnehmer selbst zum granini-Förderprogramm zu sagen haben!

 

Lennart Haack

Lennart Haack

Dein aktueller Job?

Ich bin der Barchef der Bar am Lützowplatz. Ich wurde ins Boot geholt, um aus dieser, seit 22 Jahren bestehenden Bar, wieder eine Bar zu machen, heißt, ich sorge dafür, daß der komplette Tresen in der ersten Januarwoche neugebaut wird, das Personal geschult und eine neue Karte geschrieben wird.

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Was soll ich über das granini Young Talent Programm sagen.... Ich bin granini unheimlich dankbar! Ich konnte die Zeit, in der unsere Weiterbildung in Berlin stattfand, nutzen um mein Netzwerk enorm auszubauen und einige der Kontakte zählen heute zu meinen besten Kumpels. Besonders begeistert war ich auch von dem Fachwissen vom Referenten Thorsten Bechmann. Er ist der Hammer!

Jennifer Lennard

Jennifer Lennard

Dein aktueller Job?

Ich arbeite zur Zeit bei einem Bildungsträger (Club Aktiv) als Berufseinstiegsbegleiterin an verschiedenen Schulen und mache dort den beruflichen Unterricht ab der Klassenstufe 8.

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Das Programm brachte mir sehr viel Erfahrung und Wissen, es ist eine sehr große Chance für junge Barkeeper. Es war eine der besten Zeit, die ich in meiner Ausbildung hatte! Ich bin sehr stolz darauf dabei gewesen zu sein und erzähle heute auch meinen Schülern sehr viel von dieser Zeit. Ich kläre die Schüler auch auf, was den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol betrifft und erzähle von tollen alkoholfreien Cocktails.

Toni Kolbmüller

Toni Kolbmüller

Dein aktueller Job?

Ich bin zur Zeit Assistent der Geschäftsleitung für 2 3-Sterne Hotels in der Saale-Unstrut Weinregion.

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Das gYT-Programm war eine der größten Chancen, die ich bisher nutzen durfte. Es hat mich in vielen Dingen geprägt und mein Bewusstsein was Qualität und Produkt angeht erweitert. Im Nachhinein kann ich nur sagen was Besseres hätte mir nie passieren können.

 

Jan Zimmermann

Jan Zimmermann

Dein aktueller Job?

Ich bin seit 2009 selbständig mit „The Barman“, eine Agentur für Bar-Consulting und Cocktailservice in Dresden.

  

Dein Statement zum gYT-Programm?

Das gYT-Programm ist ein Türöffner in die Welt der Barkultur. Das Programm hat mir geholfen die ersten und schwierigsten Schritte zu gehen. Die Kleinigkeiten und Besonderheiten, die ich während des Programmes über Methoden, Arbeitstechniken und Warenkunde gelernt habe, begeistern bis heute meine Gäste. Allerdings muss ich auch sagen, dass das gYT-Programm nicht dazu da ist, um dir "die Welt zu Füßen zu legen". Das persönliche Engagement und der Wille mehr zu wollen haben mich als erstes zu gYT gebracht und danach in meine eigene, erfolgreiche Firma. Ich kann jedem nur empfehlen am Programm teilzunehmen!

Rene Tempel

Rene Tempel

Dein aktueller Job?

Zur Zeit bin ich Premium Manager der Bacardi GmbH.

 

Dein Statement zum gYT-Programm?

Es war eine wunderbare und lehreiche Zeit. Das gYT-Programm hat mich auf einen guten Weg in die richtige Richtung gebracht. Ich habe viele Kontakte geknüpft, mit denen ich heute gut befreundet bin.

 

 

 

 

Weitere Infos zum gYT-Programm

Auf der offiziellen gYT-Website finden Sie weitere, interessante Informationen rund um das granini-Förderprogramm für junge Barkeeper sowie Fotogalerien und vieles mehr!
Jetzt gYT-Website besuchen!