TOP

Geschichte & Herkunft

Dieser Name kommt aus dem Englischen und bedeutet Kranbeere oder auch Moosbeere. Ihr ursprüngliches Zuhause liegt in den Hochmooren im östlichen Nordamerika.

 

Früchte & Geschmack

Cranberries wachsen als Strauch, der sich am Boden kriechend ausbreitet. Wenn sie reif sind, dann sind sie knallig rot gefärbt, leuchten wie Schmuckperlen haben die Größe von kleinen Murmeln. Sie schmecken etwas herb, süß-sauer und sind sehr erfrischend.

 

Gesunde Cranberry

Die Kranbeere ist u.a. reich an Vitamin C und kann eine positive Wirkung bei Fieber-, Frühjahrsmüdigkeit- und Durchfallbeschwerden haben.

 

Wussten Sie schon, ...

... dass Cranberry-Saft den Harnwegsbereich gesund hält und daher auch in Deutschland immer beliebter wird. Weltweit sind mehr als 130 verschiedene Sorten der Beere bekannt.